Tennis Academy Seetal
 

Coronavirus COVID-19 (SARS-CoV-2)

Der Bundesrat lockert auch im Sport die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Ab 11. Mai 2020 sind – unter Voraussetzungen wie Schutzkonzepte und Hygienevorschriften – wieder Trainings möglich. Dies gilt im Breiten- und Leistungssport wie auch im Einzel- und im Mannschaftssport. Ab dem 6. Juni 2020 können Turniere in der Schweiz wieder durchgeführt werden und die Schutzmassnahmen wurden weiter gelockert. 


Der Trainingsbetrieb der TAS läuft seit dem 18. März in Hochdorf. 

Das Schutzkonzept (Version 2.0) berücksichtigt die Lockerungen des Bundesrates und beinhaltet die zwingenden Schutzmassnahmen sowie ergänzende Empfehlungen des Bundesamt für Gesundheit (BAG), Bundesamt für Sport BASPO und Swisstennis.    

Trotz diesen positiven Entwicklungen und Lockerungen sind wir alle weiterhin angehalten

  • Regelmässig Hände zu waschen
  • Distanz zu wahren
  • und die Hygienevorschriften umzusetzen.


Schutzkonzept der TAS, Version 2.0 


Wir hoffen, dass sich alle an die entsprechenden Auflagen halten und so das Virus weiter eingedämmt werden kann. Wir danken allen für die Solidarität, das Mitmachen und die Geduld in dieser schwierigen Zeit. Nun wünschen wir bereits heute allen viel Spass auf dem Tennisplatz und natürlich eine spannende, erfolgreiche und unfallfreie Tennissaison 2020.


Wichtige Links:

Bundesamt für Gesundheit (BAG)
Kanton Luzern
Kanton Zug
Kanton Nidwalden
Kanton Obwalden
Infos zum Coronavirus in leichter Sprache
Swisstennis



 So schützen wir uns privat

 So schützen wir uns auf dem Tennisplatz