Tennis Academy Seetal
 

Academy Förderprogramm

Jugendliche, welche intensiv trainieren und bei denen ein grosses Potenzial vorhanden ist, trainieren in der Woche je nach Alter mindestens 9 Stunden. Das Training auf dem Tennisplatz wird abwechselnd in der Gruppe und mit Einzelstunden absolviert. Dazu kommt der Bereich Physis sowie die Teilnahme an regionalen, kantonalen und nationalen Turnieren. Die Eltern übernehmen nebst dem Fahrdienst die Kosten für das Training und die Ausrüstung. Diese beträchtlichen Kosten können sich nur die wenigsten Eltern leisten. Dank der Subventionierung durch unser Förderprogramm, können die Trainingskosten ab einem Betrag von CHF 15 pro Stunde angeboten werden. 

Auch der Bereich der Senioren ist nicht immer einfach zu finanzieren. Viele ältere Menschen möchten gerne Sport betreiben, haben aber mit den Clubmitgliedschaften und der Ausrüstung bereits hohe Auslagen. In Kooperation mit pro senectute können unsere Kurse so subventioniert werden, dass die Teilnehmer pro Stunde CHF 22.00 bezahlen müssen. 

Haben behinderte Menschen nicht auch das Recht auf Integration, Sport und Spass? Genau dieses Ziel liegt der Tennis Academy Seetal am Herzen! Und deshalb haben wir uns darauf spezialisiert und bieten spezielle Kurse für diese Kunden an. Nebst verschiedenen Behindertenorganisationen sind wir mit verschiedenen Behinderteninstitutionen an der Ausarbeitung für spezielle Kursangebote. Dabei werden die Kursstunden finanziell subventioniert, so dass die Kursteilnehmer/innen einen Stundenbeitrag ab CHF 17.50 bezahlen müssen.

Die nachfolgenden Bereiche werden von unserem Förderprogramm, unter Berücksichtigung des Förderbeitragsreglements, bis zum erwähnten Maximalansatz, welcher sich auf den Stundenansatz des Trainers bezieht unterstützt:

  •  Menschen mit einer Beeinträchtigung erhalten Förderbeiträge von maximal 78,125% 
  •  Seniorinnen und Senioren erhalten Förderbeiträge von maximal 72,5%
  •  Juniorinnen und Junioren erhalten Förderbeiträge von maximal 68,125%
  •  Turnierbetreuung und persönliches Coaching wird mit Förderbeiträgen von maximal 65% unterstützt.



Wer von unserem Förderprogramm profitieren will, muss entsprechende Nachweise offenlegen und jeder Antrag wird vom Vorstand entsprechend geprüft. Fülle dazu das untenstehende Online-Formular für eine erste Prüfung aus. Im Anschluss wird ein persönliches Gespräch mit Dir vereinbart, bei welchem Du die Nachweise zur Ansicht vorlegen musst. Innert weniger Tagen wird der Vorstand abschliessend über Deinen Antrag entscheiden. 

Dank der Unterstützung unserer Sponsoren, Passivmitglieder im TAS Charity Club sowie verschiedenen Zuwendungen von Stiftungen sind wir in der Lage, dieses Förderprogramm anzubieten. 

Folgende Stiftungen unterstützen unser Förderprogramm mit Zweckgebundenen Beiträgen und möchten an dieser Stelle namentlich erwähnt werden:





Hast Du gewusst, dass 90% der Sponsorengelder und des jährlichen TAS-Charity Passivmitgliedschaftsbeitrages direkt in das Förderprogramm fliesst? Werde auch Du Mitglied im TAS Charity Club oder Sponsor der Tennis Academy Seetal und profitiere von verschiedenen Vorteilen? Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme und auf Deine Unterstützung!